Unsere Gemeinde stellt sich vor

Herzlich Willkommen auf den Webseiten der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde Fulda. Wir laden Sie ein, unsere Gemeinde online kennenzulernen. Wenn Sie mehr erfahren wollen, nehmen Sie doch einfach Kontakt zu uns auf. Oder noch besser, kommen Sie einfach mal vorbei. Wir würden uns freuen.

 

Die Gemeindeleitung

Mit den Kirchen der Reformation bekennen wir Jesus Christus als den Herrn und Retter der Welt, der uns allein aus Gnade und allein durch den Glauben vor Gott gerecht gemacht hat. Die Bibel ist Maßstab für unsere Lehre und unser Leben.

Seit unserer Entstehung treten wir für Religions- und Gewissensfreiheit ein und befürworten die Trennung von Kirche und Staat. Unsere Haushalte bestreiten wir aus freiwilligen Beiträgen unserer Mitglieder.

Wir taufen Menschen, die aufgrund ihrer persönlichen Glaubensentscheidung die Taufe erbitten und Mitglied einer Gemeinde werden wollen.

Unsere Ortsgemeinde weiß sich von Gott in regionale Verbände, zum Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden und zum Bund Freier evangelischer Gemeinden zusammengeführt. Obwohl wir selbständig sind, wollen wir nicht unabhängig voneinander sein.

Wir gehören dem Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden Deutschland (KdöR) an.

Vernetzt im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) in Deutschland K.d.ö.R.

Wir sind Mitglied im Bund Evangelisch Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R.



„Wir zusammen!“

Der bislang erste Gemeinschaftstag seit der Gründung des Landesverbandes NRW wurde zusammen mit dem 60-jährigen Jubiläum des Ahorns, dem GJW.NRW und dem Tag der internationalen Gemeinden gefeiert..

07.09.2017

Internationale Weltgebetstagskonferenz

Das Motto der Konferenz „Seeking wisdom to care for God´s creation“ (Nach Weisheit suchen, um für Gottes Schöpfung zu sorgen) nahm das Thema des Weltgebetstags 2018 aus Surinam auf..

07.09.2017

Zum Seitenanfang